„Mein“ Bücherbüffet

Das Bücherbüffet 2013 in Karlsruhe war so vielfältig, bunt und schön, wie alles, was ich dort tun konnte: „Linns Abenteuer“ am Stand präsentieren, daraus vorlesen, eine Widmung für meine liebe Standnachbarin hinein schreiben, mit GrundschülerInnen über Alltagsabenteuer reden und Russisch Brot essen, Lesemonster begutachten, KollegInnen treffen und manchmal auch einfach nur in der Sonne sitzen. Tausend Dank an die Organisatorinnen! Es war ein Fest.

Fotos: Richard Zinken

4 Gedanken zu „„Mein“ Bücherbüffet

  1. Hallo,

    aber ihr alle wart auch sowas von ansteckend! (Sagt die „Blaue“). Erst war ich schockiert, dann verwirrt, dann begeistert und auf der Heimreise (die Buffetzeit war viel zu kurz) positiv erschöpft. Ich hoffe, ich sehe „Linns Abenteuer“ wieder!
    BG
    Annette Bredendick

    1. Dankeschön. Und ich fand Dich mutig, so ganz in Blau! 🙂 Da kam Power rüber, von Eurem Stand. Werde ich in Erinnerung behalten.

  2. Das Kompliment für die Fotos gebe ich gerne weiter ;-). Mal sehen, was sich nächstes Jahr so tut, in Sachen Bücherbüffet – ich bin auf alle Fälle wieder dabei! Bis die Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.