Wenn BücherFrauen bloggen…

WP_20140201_007

…dann treffen sie sich vorher in Berlin und halten ein konspiratives Treffen im Michelbergerhotel ab. Und wenn sie sich hinreichend mit WordPress, dem tollen Projektmanagement-Tool Trello und vielem anderen beschäftigt haben, dann gönnen sie sich schon mal eine Pause im Café mit ausschließlich englisch sprechenden Herren am Tresen und einem – ja, klar – smoothie, grün.

WP_20140201_026

Anschließend Theorie: politische Themen, Sinn und Zweck, Inhaltliches und ab und an auch etwas Übermut. Bestimmt wird ein Page-Impressions-Zähler benötigt! Und jetzt haben wir uns das Abendessen aber verdient. Also geht es durch lange Korridore, unter skurriler Beleuchtung, und mit vielen geschlossenen Bürotüren hinter denen bestimmt noch kreativ gewerkt wird, Stockwerk um Stockwerk abwärts und hinein ins Lokal, das uns  – wie sich herausstellt – mit allerfeinstem Essen verwöhnt. Fein war’s! Käme gerne öfter, wenn dieses Berlin nicht so weit weg von meinem kleinen Dorf wäre.

WP_20140201_027

Wieder zuhause am Schreibtisch fangen die einen an wild zu schreiben, andere zu organisieren und alle auf dem Laufenden zu halten, und ich grübele über den internationalen Frauentag – beschlossenes Startdatum Blog – seine Symbole und was das alles mit den BücherFrauen zu tun hat nach. Und finde: Sehr viel! Wenn Frauen so feste zusammen arbeiten, muss einfach was Gutes dabei rauskommen. Und nun den Stift gezückt und losgezeichnet…

BFBlog_header_sh

Schaut doch mal vorbei: http://blog.buecherfrauen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.